Name: Maleficent
Rasse: EKH
Farbe: schwarz-weiß
Herkunft: Abgabetier
Geschlecht: weiblich, kastriert
Alter: ca. 2014

Charaktereigenschaften:

Maleficent kam im Februar als Fundtier zu uns, wobei sich anschließend heraus gestellt hat das Ihre Besitzerin leider verstorben ist. Sie hatte es anfangs sehr schwer bei uns und konnte sich lange nicht an die Situation im Tierheim gewöhnen. Viele Wochen lag sie eingegraben unter einer Decke und hat uns nur angefaucht und wollte nichts mit uns zu tun haben.

Nach einiger Zeit haben wir sie dann in einen größeren Raum mit Artgenossen gesetzt und ein paar Tage später taute sie endlich auf. Maleficent sucht sich ihre Leute aus und vertraut nicht sehr schnell. Bei ihr ist dies ein längerer Prozess. Mittlerweile kommt sie aber bei ihren Hauptpflegern immer schon zum Vorschein, streift um die Beine, sitzt miauend vor der Türe und beobachtet genau was wir tun. Kommen ihr fremde Personen zu Nahe werden die erst mal angefaucht, aber es kommt kein Tatzenhieb oder sonstiges. Trotzdem sollte man ihr eine längere Eingewöhnungszeit geben.

Maleficent sollte nicht alleine in ein Zuhause ziehen sondern die mit einem oder mehreren Artgenossen teilen dürfen, da sie sehr gut verträglich ist. Die anderen Katzen sollten trotzdem nicht zu jung sein. 

Kinder sollten im neuen Zuhause schon etwas älter sein, aufgrund ihrer Unsicherheit.Es würde auf jeden Fall eine Wohnung mit Balkon für sie ausreichen, wenn genügend Platz zum Rückzug möglich ist. Ansonsten würde sie sich sicher auch über Freigang freuen, welcher aber nicht unbedingt notwendig ist.